Bloggen Internet und Online Business Soziale Medien

YouTubers in Deutschland – Die beste Online-Marketing-Plattform?

Dies kann durchaus eine umstrittene Behauptung sein, da es viele verschiedene Plattformen und Methoden zur Vermarktung Ihres Unternehmens gibt. Ich glaube jedoch, dass es keinen besseren Weg gibt, um mit Ihren Kunden und potenziellen Kunden gleichermaßen in Kontakt zu treten. Mithilfe von Videos können Sie auf persönlicher Ebene mit Menschen in Kontakt treten, Ihre Persönlichkeit in ein Video integrieren und so das Vertrauen zwischen Ihnen und den potenziellen Kunden stärken.

Die Leute kaufen bei Unternehmen und bei anderen Menschen, denen sie vertrauen und mit denen sie in Verbindung stehen. Haben Sie jemals bemerkt, dass Sie bei einem bestimmten Unternehmen etwas gekauft haben, das Sie wahrscheinlich woanders zu einem viel günstigeren Preis kaufen könnten? Der Grund dafür ist höchstwahrscheinlich, dass Sie dem Geschäft, bei dem Sie einkaufen, gefallen und ihm vertrauen.

You Tube ist das beliebteste Online-Ziel für die Erstellung und Weitergabe von Videos und ein absolut fantastisches Marketing-Tool. Die Nutzung der Möglichkeiten in Verbindung mit anderen sozialen Medien, um Ihr Unternehmen dem Rest der Welt vorzustellen, hat viele Vorteile. Schauen wir uns also einige Tipps an, mit denen Sie aus jedem von Ihnen erstellten und entwickelten Video das Beste herausholen können Beziehung zu Ihrem Publikum.

  1. Wählen Sie einen optimalen Youtube-Nutzernamen und Kanaltitel – Dieser sollte nicht zu lang sein, sondern kurz und einprägsam. Stellen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Produkte dar, wenn Sie können. Vielleicht möchten Sie sogar nachforschen, um die beste Wahl zur Verbesserung der Suchmaschinenoptimierung zu finden.
  2. Halten Sie Videos relevant – Kennen Sie die Nachricht, die Sie vermitteln möchten, und waffeln Sie NICHT! Zu viel Waffeln und Sie werden Ihr Publikum sofort verlieren. Die Leute haben einfach nicht die Zeit und Aufmerksamkeitsspanne für sinnlose Video-Waffeln.
  3. Fassen Sie sich kurz – mit diesen Worten möchten Sie Ihre Videos ziemlich kurz halten, idealerweise ist eine Länge von 3-5 Minuten optimal. Die Leute wollen einfach nicht sitzen und sich ein Video ansehen, das sie durch die Zeit und den Raum zieht. Sie erhalten Informationen, die sie in einem viel kürzeren Video oder in einem Blog-Beitrag hätten aufgreifen können. Würdest du lieber 20 Minuten damit verbringen, die relevanten Informationen zu erhalten oder 5 Minuten? Ich weiß was ich bevorzuge.
  4. Begrüßung und Abmeldung planen – Sie möchten jedes Video mit einer Begrüßung beginnen und mit einer Abmeldung beenden. Auf diese Weise können Sie Ihre Videos effektiv mit einem Branding versehen und Unternehmensnamen, Ihren Namen und möglicherweise auch einen Slogan versehen. Sie können auch Personen dazu ermutigen, sich am Ende des Videos anzumelden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Ihr Publikum anzusprechen. Je mehr Personen Ihre Videos ansehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie sie mit Freunden teilen
  5. Videos bearbeiten – Abhängig von Ihrer Fähigkeit, Videos zu bearbeiten, müssen Sie möglicherweise einen freiberuflichen Editor verwenden, um dies zu tun. Auf Elance.com finden Sie viele Personen, die dies für Sie tun können. In jedem Fall ist es eine großartige Idee, Ihre Videos mit einem Wasserzeichen mit Ihrem eigenen Markennamen zu versehen und einzigartig zu machen. Denken Sie auch an einen kurzen Markenclip am Anfang und Ende des Videos, der Ihr Firmenlogo, Ihren Namen und Ihre Interessen in einem kurzen Intro-Clip wiedergibt Probieren Sie diese Tipps aus, manchmal können die kleinsten Änderungen an Ihren Marketingprozessen, die Artikelsuche, auch die größten Belohnungen einbringen.